7. EU CULTNET Meeting 2020

Virtueller Präsentationsworkshop

“Praxisnah gegen den illegalen Handel mit archäologischem Kulturgut“

Agenda

11:00

Grußwort
Dr. Kathrin Hahne, Ministerialdirigentin bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und Dr. David Wigg-Wolf, Archäologe, NETCHER, DAI

11:15

ILLICID „Verfahren zur Erhellung des Dunkelfeldes als Grundlage für Kriminalitätsbekämpfung und -prävention am Beispiel antiker Kulturgüter aus dem östlichen Mittelmeerraum
Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder

11:40

KIKu: Die Anwendung von KI zum Schutz von Kulturgut
Prof. Dr. Martin Steinebach, Leiter der Abteilung Media Security und IT Forensics am Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT)

12:05

Vorstellung des Kompetenznetzwerks zum Schutz von Kulturgut in Deutschland (NEXUD)
Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder

12:30

Überblick über das Kulturgutschutzrecht im In- und Ausland – Präsentation der Webseite www.kulturgutschutz-deutschland.de
Dr. Kathrin Hahne, Ministerialdirigentin bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

12:45

Zusammenfassung

12:50

Ende des Workshops